Download Der Deutsche Bundestag im Wandel: Ergebnisse neuerer by Heinrich Oberreuter, Uwe Kranenpohl, Martin Sebaldt PDF

By Heinrich Oberreuter, Uwe Kranenpohl, Martin Sebaldt

Der Deutsche Bundestag hat über die Jahrzehnte in seinem Grundgefüge und seiner Funktionslogik eine erstaunliche Konstanz und Effizienz bewahrt. Gegenwärtig steht das Parlament aber auch vor neuen Herausforderungen: Veränderte Bedingungen der Medienpräsenz, die Wiedervereinigung, die Dynamik des europäischen Integrationsprozesses und die Entwicklung einer partizipationsfreudigen civil society stellen erweiterte Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Bundestags. In diesem Buch werden die Ergebnisse zu allen wichtigen Bereichen der neueren Parlamentarismusforschung vorgelegt und zu einer gehaltvollen Bilanz des gegenwärtigen Forschungsstandes verdichtet. Dabei zeigt sich, daß der Bundestag entgegen aller Kritik eine leistungsfähige und auch bürgernahe Repräsentationskörperschaft ist.

Show description

Read or Download Der Deutsche Bundestag im Wandel: Ergebnisse neuerer Parlamentarismusforschung PDF

Best german_7 books

Der Deutsche Bundestag im Wandel: Ergebnisse neuerer Parlamentarismusforschung

Der Deutsche Bundestag hat über die Jahrzehnte in seinem Grundgefüge und seiner Funktionslogik eine erstaunliche Konstanz und Effizienz bewahrt. Gegenwärtig steht das Parlament aber auch vor neuen Herausforderungen: Veränderte Bedingungen der Medienpräsenz, die Wiedervereinigung, die Dynamik des europäischen Integrationsprozesses und die Entwicklung einer partizipationsfreudigen civil society stellen erweiterte Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Bundestags.

Kibbutz und Kollektiverziehung: Entstehung — Entwicklung — Veränderung

Die Kibbutzim bilden die weltweit größte egalitäre Kommunebewegung, die auch utopisch-sozialistische Ideen weitgehend realisiert hat. Sie sind zugleich pädagogische Laboratorien, die Ideen der Neuen Erziehung bzw. Reformpädagogik zu einem einzigartigen Konzept der Kollektiverziehung verdichtet haben und dies immer wieder den veränderten Realitäten anpassen müssen.

Energiewirtschaft: Eine Studie über kalorische und hydraulische Energieerzeugung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Der Deutsche Bundestag im Wandel: Ergebnisse neuerer Parlamentarismusforschung

Example text

Unterbliebenen Machtwechseln ist anband dieser Daten nicht nachweisbar. Bei alldem ist grundsätzlich noch festzustellen, dass es für die Lancierung einer oppositionellen Initiative nicht unbedingt eines eigenen Gesetzentwurfes bedarf, sondern auch mit etlichen anderen parlamentarischen Instrumenten gearbeitet wird (Ismayr 2000: 331-352). Und so ist es guter Brauch der Opposition, von der Regierungper Anträge und Anfragen unterschiedlichster Art die Vorlage eines gewünschten Entwurfs einzufordern, was gleichzeitig die eigenen Arbeitsressourcen schonen hilft.

So besteht unter den Abgeordneten ein Komment, die "Würde des Hohen Hauses" (Mayntz/ Neidhardt 1989: 377) zu wahren, also die Integrität des Parlaments als Organisation und die seiner Mitglieder nicht zu verletzen. Diese Norm konkretisiert sich nicht nur in Regeln der Kleiderordnung, sondern in einem auf Reziprozität basierenden informalen parlamentarischen Verhaltenskodex, der 34 Manfred Schwarzmeier dafür verantwortlich ist, dass "personelle Achtung und Wertschätzung( ... ) auch in der täglichen Sacharbeit immer eine gewisse Rolle spielen" (Sebaldt 1992: 116).

Weiterhin gilt für den Abgeordneten, grundsätzliche Loyalität gegenüber der eigenen Fraktionsführung und Solidarität gegenüber den Kollegen zu zeigen. Dies kann sich darin äußern, dass er es tunliehst vermeiden sollte, der fraktionsinternen Willensbildung durch öffentliche Stellungnahmen vorauszugreifen oder im Wahlkreis aus Opportunitätsgründen eine Meinung, die der einmal gefassten und mitgetragenen Fraktionslinie widerspricht, zu vertreten. Eine wichtige Rolle für das Arbeitsklima kommt auch der gegenseitigen Respcktierung der formal festgelegten Kompetenzbereiche und der "sachlichen Domäne von Fraktionskollegen" (Mayntzl Neidhardt 1989: 379) zu.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 24 votes