Download Formale Begriffsanalyse mit C++ : Datenstrukturen und by Frank Vogt PDF

By Frank Vogt

Das Buch soll den Leser, der an Formaler Begriffsanalyse als Methode der Datenanalyse und Wissenstrukturierung interessiert ist, in die Lage versetzen, eigene C++-Programme zur Formalen Begriffsanalyse zu schreiben. Die auf Diskette beiliegende C++-Klassenbibliothek wird in Aufbau und Benutzung ausführlich anhand zahlreicher Beispiele sowie den zugrundeliegenden mathematischen Begriffen diskutiert. Die Vorgehensweisen der Formalen Begriffsanalyse werden an einem Anwendungsbeispiel erläutert, so daß das Buch sowohl als Leitfaden für den interessierten Neueinsteiger als auch als Handbuch für den versierten Anwendungsprogrammierer und Projektleiter dienen kann.

Show description

Read Online or Download Formale Begriffsanalyse mit C++ : Datenstrukturen und Algorithmen PDF

Similar programming: programming languages books

Effektiv Starten mit Turbo C++: Professionelle Programmierung von Anfang an

Oberall ist die Rede von . C. . bruner hiufiger wird der Wunsch, ohne Kennt nisse anderer Programmiersprachen in 'C' einsteigen zu konnen. Genau dies ist die Zielsetzung des vorliegenden Buches. Ausgehend von ganz einfachen Beispielen wird der Leser Schritt fiir Schritt mit allen Moglichkeiten von 'C' und dem Nachfolger 'C++' vertraut gemacht, ohne daB dafiir Vorkenntnisse in anderen Programmiersprachen notig sind.

Objektorientiertes Programmieren: Mit Beispielen und Übungen in C++

"OOP" ist "in". Die modernste paintings, Programme zu schreiben, wird in diesem didaktisch vorz}glich aufbereiteten Lehrbuch vermittelt. Das Schwergewicht der Darstellung liegt auf der methodischen Darstellung der Gurndlagen und Konzepte pbjektorientierten Programmierens: Objekte, Klassen, Vererbung,Instanzen, Botschaften und abstrakte Datentypen werden verdeutlicht.

Additional resources for Formale Begriffsanalyse mit C++ : Datenstrukturen und Algorithmen

Example text

Dies bringt der folgende zentrale Satz zum Ausdruck. 5 (Hauptsatz iiber Begriffsverbande, 1. Teil). Auf der Menge s:B(G, M, 1) aller Begriffe eines formalen Kontexts (G, M, 1) wird durch eine Ordnungsrelation definiert. Die geordnete Menge (s:B(G, M, 1),::;) ist ein vollstandiger Verband, welcher Begriffsverband des formalen Kontexts (G, M, 1) genannt und mit s:B(G, M, 1) bezeichnet wird. Infima und Suprema sind in s:B (G, M, J) gegeben durch (nAt, (U Bt)") tET tET (( U At)", tET nBt) tET Diese Definition laBt sich naheliegend im Rahmen des im vorigen Kapitel aufgezeigten Begriffsverstandnisses interpretieren: Ein Unterbegriff hat weniger Gegenstande, die unter ihn fallen, wird aber dafiir durch mehr Merkmale beschrieben als der Oberbegriff.

Formale Kontexte und Begriffe TBitArray& rows) const; void ConvertColumnsToAttributes(const TBitArray& columns, TstringSet& attributes) const; void ConvertRowsToObjects(const TBitArray& rows, TstringSet& objects) const; zur VerfUgung. Die erst en beiden Funktionen erzeugen aus den in den StringMengen ubergebenen Bezeichnern die entsprechenden Bit-Arrays, die letzten beiden Funktionen tun das Umgekehrte. Dabei ist allerdings zu beachten, daB die jeweiligen Funktionen nicht invers zueinander sind.

Dabei ist allerdings zu beachten, daB die jeweiligen Funktionen nicht invers zueinander sind. Dies liegt daran, daB es in CONSCRIPT erlaubt ist, daB etwa eine Zeile durch mehrere GegensUinde referenziert wird, wahrend eine andere Zeile gar nicht referenziert wird. Deshalb muB bei del' Umwandlung zwischen den beiden Schnittstellen stets sorgfaltig vorgegangen werden. Es folgt jetzt die Beschreibung del' Elementfunktionen fUr die Berechnung von Umfangen und Inhalten. AIle diese Funktionen stehen sowohl fUr die BitArray-Schnittstelle als auch fUr die Bezeichner-Schnittstelle zur VerfUgung.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 29 votes